Schmuck - Das perfekte Geschenk für eine Frau

Frauen lieben überraschende Geschenke und Frauen lieben Schmuck. Wieso also nicht beide Dinge miteinander verbinden und der Angebeteten eine Freude damit machen? Doch gerade bei sich anbahnenden ernsten Beziehungen kann ein zu früh überreichtes Geschenkt genauso nach hinten los gehen, wie das Aussprechen der magischen drei Worte "Ich liebe dich". Noch viel heikler ist es, wenn sich gar nichts ernstes abahnt, aber man sich dennoch eine Freude machen möchte. Ab wann kann ein Mann denn nun einer Frau ein Schmuckstück schenken, wenn er sie zwar datet, aber noch keine Beziehung draus geworden ist?

Kommunikation ist der Schlüssel

Wie in fast allen Bereichen auf der Welt können Konflikte und Missverständnisse durch eine gute Kommunikation vermieden werden. Der Sender einer Nachricht ist nicht nur für das verantwortlich, was er sagt oder tut, sondern in gewissem Rahmen auch dafür, wie es beim Gegenüber ankommt. Münzen wir dies auf die Thematik um, dass ein Mann einer Frau gerne Schmuck schenken möchte, dann sollte er zuerst in sich gehen und überlegen, wie dies bei der Frau ankommt. Zuerst sollte er sich aber im Klaren darüber sein, was er mit diesem Geschenk überhaupt aussagen möchte. Es handelt sich um ein Date und er schenkt ihr ein Schmuckstück. Möchte er ihr damit sagen, dass es ihm ernst ist und er Interesse an einer Beziehung hat oder ist es einfach eine nette Geste, die aussagen soll, dass er sie einfach nur gerne wieder einmal sehen möchte? Sollte es sich um Ersteres handeln, dann sollte der Mann zuerst langsam vorfühlen und antesten, ob sich denn die Frau auch mehr vorstellen könnte. Ansonsten wird sie sich sicherlich überrumpelt fühlen. Auch wenn es sich um Letzteres handelt, sollte der Mann sicherstellen, dass es nicht wie ein Liebesgeständnis rüberkommt.

Zu früh kann alles kaputt machen

Eine klare Regel gibt es nicht, wann ein Mann einer Frau erstmals ein Schmuckstück schenken sollte, doch die Erfahrungen haben gezeigt, dass ein Geschenk die Frauen sehr oft unter Druck setzt. Die Frau denkt sich, dass der Mann nun eine Reaktion dafür haben möchte und eventuell entspricht dies sogar der Wahrheit. Es sollte nichts unausgesprochen bleiben, so dass ein Missverständnis vermieden wird. Bei den ersten zwei bis drei Dates sollte auf Geschenke sowieso verzichtet werden, denn zuerst sollte man sich kennen lernen oder einfach gemeinsam den Spaß ausleben, aber noch nicht an eine feste Bindung gedacht werden.